In diesem Jahr blickt die Stadt Ranis auf eine 625-jährige Geschichte der urkundlichen Ersterwähnung Ihres Stadtrechtes zurück. Wenngleich Ranis selber noch deutlich älter sein dürfte (eine Urkunde aus 1167 belegt dies) und wohl im Schutze der 1000-jährigen Burganlage entstanden ist, darf dieses Jubiläum dennoch mit Recht gefeiert werden. Denn zum Ende des 14. Jahrhunderts hatte Ranis als Residenzstadt eine hervorgehobene Bedeutung. Es waren die Privilegien des Stadtrechtes, welche eine schnelle wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung der Ortschaft ermöglichten.

Die vorliegende Festschrift möchte Sie durch die Veranstaltungen zum Jubiläum begleiten, der späteren Erinnerung dienen und Informationsquelle auch für nachfolgende Generationen sein.
Die mit hoher Fachkompetenz erstellten historischen Beiträge bergen interessante, teilweise erstmalig veröffentlichte Neuigkeiten aus jüngsten Untersuchungen und Nachforschungen.
Buchcover
Buchvorstellung mit den Autoren am 22.05.06 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus

Verkauf zum Sonderpreis (10,- Euro) am 22.05.06 und zum Stadtfest 24.-28.05.06 nur in Ranis

Ab 29.05.06 Verkauf und Bezug über das Bürgermeisteramt
( )
Broschur, Farbdruck, 180 Seiten, 20.00 Euro




Herausgeber:

Stadt Ranis
Bürgermeisteramt
Pößnecker Straße 49
D-07389 Ranis / Thüringen
Tel. 03647 / 44 28 92
Fax 03647 / 42 39 45

E-Mail:
http://www.stadt-ranis.de


Alle Rechte bei den Autoren und der Stadt Ranis

Druck:
GGP media on demand, Pößneck

Printed in Germany
Als PDF herunterladen